Film & Barabend

10.3. 19Uhr HfG-Kapelle

Oury Jalloh – Tod in der Zelle

Am 7. Januar 2005 starb Oury Jalloh in einer Gewahrsamzelle der Polizei in Dessau an Verbrennungen, die er sich angeblich selbst zugefügt haben soll. LOS zeigt den Dokumentarfilm des Regisseurs Marcel Kolvenbach „Tod in der Zelle“, der die offizielle Geschichte vom Tod Jallohs hinterfragt. Die vielen Ungereimtheitenlassen keinen Zweifel daran, dass Jalloh ermordet wurde. Nach den Täter*innen wird nach wie vor gesucht.

Die Veranstaltung reiht sich ein in mehrere Veranstaltungen im Vorfeld von #15MRZ. Am 15.3. ist der internationale Tag gegen Polizeigewalt. Hier die Website zur Veranstaltung in Rhein-Main. www.15mrz.org